Aktuelles Badminton Fussball Gymnastik Hundesport Line Dance Laufgruppe Schach Schützensport Tischtennis Volleyball Sportliche Angebote Sponsoren Vorstand Kontakt

Laufgruppe

Ansprechpartner: Manfred Jente (Tel. 033202 - 60722)
Treffpunkt: Sonntag 10:00 Uhr Vereinshaus

Ob wie hier beim Laufen über die Insel an einem Sonntagvormittag oder beim Feiern nach dem absolvierten Marathon am Rennsteig. Die Läufergruppe aus Töplitz ist stark geworden und hat viel Spaß an ihrem Hobby.

Insellauf

Schorfheidelauf am 9. September 2018

"Lauf für die Seele" - Das mussten wir mal ausprobieren! Zum 17. Mal fand der Schorfheidelauf in Altkünkendorf bei Angermünde statt. Micha und Jens haben sich also auf den Weg in die Uckermark gemacht. Das kleine Altkünkendorf hat mit vielen Helfern eine tolle Laufveranstaltung auf die Beine gestellt. Rund um die Kirche war alles für die Läufer hervorragend organisiert. Nach der Anmeldung gab es in der Kirche eine kurze Einweisung in den Strechenverlauf und ein paar Sicherheitshinweise. Um 10:40 ging es dann auf die sehr abwechslungsreiche 21,2 km lange Halbmarathonstrecke. Eine Runde um den schönen Wolletzsee, auf schmalen Trails und durch hohe Nadel- und Buchenwälder. Und uns wurde nicht zuviel versprochen: Der Halbmarathon beginnt erst ab Kilometer 14! Dann gehen die eher flachen, teils wurzeligen Trails und Waldwege in ein ständiges bergauf und -ab in den Hügeln der uckermärkischen Schweiz über. Wer sich auf der ersten Hälfte bereits verausgabt hat, hat hier das Nachsehen. Nicht ohne Grund gab es hier auf wenigen Kilometern gleich drei Verpflegungspunkte. Nach gut zwei Stunden (2:07) hatten wir es dann geschafft und können bestätigen - ein "Lauf für die Seele". Eine tolle familiäre Stimmung, eine sehr schöne und anspruchsvolle Strecke. Und als i-Tüpfelchen: auf dem Heimweg ein erfrischendes Bad im glasklaren Werbelinsee!

Org.Team.Insellauf
Jens Hummel

Läufer der SG Töplitz als Team unterwegs

Am 29.08.18 starteten die Läufer beim Nachtstaffellauf in Potsdam.
Als Team waren die 21 km zu bewältigen.
Bei bestem Wetter war die Stimmung super und es gab nach den Läufen auch eine gesellige Runde.

Michael Behrens
Vereinsvorsitzender

26.05.2018 Rennsteiglauf

Der Rennsteiglauf zählt zu den festen Terminen unserer Laufgruppe. Er ist nicht nur einer der schönsten Läufe überhaupt, sondern ist jedes Jahr aufs neue ein tolles Team-Event.
Nach erfolgreicher Anreise am Freitag in Oberhof, Abholung der Startunterlagen und Einzug ins Bobhaus erwartete uns schon das erste Highlight. Die obligatorische Kloßpartie in der Dreifelderhalle. Kohlenhydrate in fester und flüssiger Form, Tanzen und das Singen des Rennsteigliedes sind die beste Vorbereitung auf einen anstrengenden Lauftag (zumindest, wenn man es mit den Zeiten nicht so ernst nimmt). Am Samstag gingen dann bei bestem Laufwetter alle auf ihre Strecken und trafen sich später im schönsten Ziel der Welt - Schmiedefeld! Wie es sich gehört, wurden die Erfolge am Abend kräftig gefeiert und die müden Beine beim Tanzen wieder gelockert. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag traten alle gesund und munter die Heimreise an.
 
Zu den Ergebnissen:

Ines Grasse, 17km Nordic Walking, 03:02:08
Mandy Hummel, 17km Nordic Walking, 03:02:07
Peter Grasse, 17km Nordic Walking, 03:15:59
Frank Ringel, Halbmarathon, 02:08:28
Bernhard Goskowitz, Halbmarathon, 02:28:48
Micha Behrens, Halbmarathon, 02:08:28
Manfred Jente, Halbmarathon, 03:26:01 in der AK M80 !!!
Jörg Bergmann, Marathon, 05:33:23
Jens Hummel, Marathon, 05:33:24
 
Persönlicher Erfahrungsbericht und Danksagung: Ich hab es geschafft! Mein erster Marathon. Vor einigen Jahren für mich noch unvorstellbar. Doch durch das regelmäßige Laufen, fällt es einem zunehmend leichter und der eigene Anspruch an sich selbst und an die Distanzen steigt - Schritt für Schritt. Nach einigen Halbmarathons, auch mal 30 km in Rauen und ganz viel Zuspruch von den Lauffreunden ist im letzten Jahr die Entscheidung gefallen: 2018 muss es der Marathon sein - am Rennsteig. Im Winter das Training nicht abreißen lassen, seit Januar allein 500 km Vorbereitung. Dann über 42,195 km immer die selbe Frage: Warum tue ich mir das an? Im Ziel dann die Antwort: Es ist einfach SUPER es geschafft zu haben!
Deshalb danke ich der Laufgruppe für Ihre Unterstützung und Motivation, die zahlreichen Tipps und die gemeinsamen Kilometer. Besonders danke ich Jörg Bergmann für den Trainingsplan und dass er mich so routiniert über den Rennsteig gebracht hat.

Jens Hummel

Laufsaison ist immer!

Das Töplitzer-Läuferjahr beginnt traditionell mit dem Caputher Seelauf, der gleichzeitig der erste Wettkampf im Rahmen des MBS Sparkassen Cup ist. Am 07.01.2018 machten sich die Sportfreunde Micha Behrens und Jens Hummel mit etwa 800 weiteren Laufbegeisterten auf den 5 km Rundkurs um den Caputher See. Bei recht frischen Temperaturen aber guten Laufbedingungen konnte sich Micha mit dem 3. Platz in der Altersklasse M50 die ersten wichtigen Cup-Wertungspunkte sichern. Wir gratulieren!

Hier geht es direkt zu den Seiten der Inselläufer:

www.insellauf-toeplitz.de