Aktuelles Badminton Fussball Gymnastik Hundesport Line Dance Laufgruppe Schach Schützensport Tischtennis Volleyball Sportliche Angebote Sponsoren Vorstand Kontakt

Archiv 2016

Landesmeisterschaft im Obedience

Ines und Regina starteten am 03. Oktober 2016 bei der Landesmeisterschaft im Obedience.
Obedience bedeutet "Unterordnung in Perfektion".
Der Trainingsfleiß der letzten Wochen und Monate zahlte sich aus. So belegten sie den 2 und den 3 Platz in der Klasse 1.
Ein super Ergebnis für die Beiden.

Herzlichen Glückwunsch macht weiter so!

Arbeitseinsatz auf dem Hundeplatz

Nun war es wieder so weit: Der erste große Arbeitseinsatz in diesem Jahr stand für die Mitglieder der Sektion Hundesport an. Geschafft haben wir: Hunde-Anleinstangen auf dem großen Platz an bauen,
Laub harken, Rasenkanten frei schneiden, Rasen mähen, die Parkbuchten frei schneiden und dort Rasen mähen, das Vereinsheim von Unkraut befreien, die Weihnachtsdekoration abhängen und verstauen sowie den Frühjahrsputz im Vereinsheim.
Ganz wichtig war uns noch, in Vorbereitung auf die baldigen Arbeiten der Firma Hummel Bau, den Bereich hinter dem Vereinsheim aufzuräumen und danach zu säubern. Das haben wir geschafft, so heißt es einmal mehr, der Hundeplatz der SG Töplitz hat jetzt eine „unschöne Ecke“ weniger.
Leider haben wir nicht alle uns gestellten Aufgaben geschafft, aber wir bleiben dran………….

Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Helfern bedanken. Einige konnten am 21.05.2016 nicht kommen und haben schon am letzten Mittwoch und dem nachfolgenden Montag Arbeiten ausgeführt. Das nenne ich wirklich Einsatzbereitschaft. Vielen Dank dafür.
Auch möchte ich mich noch bei Uwe bedanken, er hatte schon den alten verfallenen Tunnel auf dem Welpenplatz zerkleinert und die Reste entsorgt. Vielen Dank auch dafür.

Andrea Benens

Tag der offenen Tür im Reiterhof Leest

Am 03.07.2016 fand beim PSV Töplitz e.V. Reiterhof Leest ein Tag der offenen Tür statt. Die Sektion Hundesport der SG Töplitz trug mit zwei Teilnehmern zum vielfältigen Programm bei. Regina und Enzo und – als Newcomer – Katrin und Xylla hatten sich im Vorfeld durch einige Extra-Trainingseinheiten auf die Veranstaltung vorbereitet. Unterstützt wurden sie dabei durch Christian, Claudia, Ingo und Uta. Gezeigt wurden einige Elemente aus verschiedenen Sportarten (Rallye-Obedience, Obedience, Agility) und auch die Arbeit am Longierzirkel durfte nicht fehlen. Für Xylla war es die Premiere, die sie super meisterte. Sehr souverän durchlief sie mit Katrin einen Rallye-Obedience-Parcours, zeigte verschiedene Figuren und Positionen und ließ sich so gar nicht aus der Ruhe bringen. Sehr professionell sah das aus! Enzo, als turniererfahrener Sporthund, spulte wie gewohnt und sehr routiniert mit Regina sein „Programm“ ab, auch Rückwärtsschritte und sogar ein Winkel rückwärts wurden vorgeführt. Am Longierzirkel konnten die zahlreichen Zuschauer verschiedene Gangarten wie Schritt, Trab und Galopp bewundern (klar, man war ja auch auf einem Reiterhof…). Zum Schluss gab es als Belohnung den Futterbeutel, mit dem der gutgelaunte Enzo dann eine kleine Ehrenrunde drehte. Den Zuschauern hat es gut gefallen, was der Beifall bewies. Nächstes Jahr beteiligt sich die Sparte Hundesport gern wieder, vielleicht hat dann noch der eine oder andere Lust, auch etwas mit seinem Hund vorzuführen!

Die Sektion Hundesport freut sich sehr darüber, das jetzt auch der Steg in neuem Glanz erstrahlt. Er wurde nämlich, dank der Hilfe von Christian, Micha und Tilo rekonstruiert. Wir haben jetzt sogar Wimbledonrasen auf dem Platz.