April

ARBEITEN AUF DEM SPORTGELÄNDE

Liebe Sportfreunde,

im Frühjahr stehen auf dem Sportgelände immer verschiedene Arbeiten an, nur meist treten sie wegen der vielen sportlichen Aktivitäten in den Hintergrund. Doch diesmal möchte ich euch zeigen, was hinter den Kulissen alles geschieht.

Die Volleyballer reinigten ihren Sandplatz schon im Februar und wir haben pünktlich im März die Mehrwegbecher von unserem Sponsor REWE-Golm erhalten.

Um auf Sicherheit zu gehen wurden die Tätigkeiten seit dem 16.03.2020 abgestimmt, so dass sich immer nur eine Person auf dem Gelände befindet.

-Unser Platzwart, Andre Wenkel, mähte das erste Mal in 2020.

-Detlef Behrend übernahm anschließend das Walzen des Sportplatzes. Dazu haben wir wieder von Jana Schulze und Michael Wolf den Traktor nutzen können.

-Es wurden diverse Aufräumarbeiten im Zelt und um das gesamte Vereinsgebäude durchgeführt. Dabei wurde der Schrott zum Sammelplatz des TKC gebracht.

-Das Siegerpodest wurde gestrichen, die Schuhabputzer wurden erneuert und sämtliche Werbeplanen wieder befestigt.

-Die Brunnenbauer Basti Dressler und Michael Geist (Karl) schlossen unsere Pumpe wieder an.

-Enrico Fabian (Funke) installierte neue Bewegungsmelder am Vereinsgebäude.

-Außerdem reparierte er, gemeinsam mit Becks, die undichten Stellen der Dachrinne am Vereinsheim.

-Beide Traktoren (Fußballplatz/Hundeplatz) wurden mit Unterstützung von Uwe Schulz zur Inspektion gebracht.

-Auf dem Hundeplatz wurde das Eingangstor gestrichen, ein Wasserfass eingegraben und der Weg zum Platz wieder etwas freigeschnitten.

Ich danke allen Helfern für die gute Vorbereitung. Die Plätze sind ein wichtiges Gut unserer sportlichen Aktivität und selbstverständlich wird die Pflege auch in den nächsten Tagen weitergeführt.

Michael Behrens

ERSTE LOCKERUNGEN

Liebe Mitglieder,

ich befinde mich in ständigem Informationsaustausch mit der Stadtverwaltung Werder und möchte euch heute über die erste Veränderung informieren.

Ab Montag 27.04. wird es den Hundesportlern erlaubt mit zwei Personen zeitgleich den Hundeplatz zu nutzen. Selbstverständlich unter der Berücksichtigung der Vorgaben des Gesundheitsamtes.
Das Vereinsheim wird nur kurzzeitig und nicht als Aufenthaltsraum genutzt.
Ich freue mich, dass Regina (als Leiterin der Sektion) einen Trainingsplan erstellt hat, an dem sich bitte alle zeitlich orientieren. Es dürfen keine Überschneidungen auftreten.
Sollte es damit Probleme geben, ist die Genehmigung wieder vorbei.

Alle anderen Mitglieder bitte ich um die notwendige Zurückhaltung und haltet euch fit, in dem ihr unsere schöne Insel für Radtouren, Walking oder Laufen nutzt.

Denkt bitte daran, dass Tischtennis im Garten zu zweit oder Badminton nicht verboten sind.
Auch wäre es in Ordnung, wenn sich zwei Fußballer dazu entscheiden, den freien Platz an der Mühlenberg-Straße zu nutzen. Sie könnten sich den Ball gegenseitig zuschießen und Flanken trainieren.
Es handelt sich hierbei um eine freie Rasenfläche, die nicht der Stadt gehört und nur durch uns gepflegt wird. Deshalb nutzen wir sie ab und zu.
Aber auch hier gilt die 2 Personen – Regel.
Wenn ihr keinen Ärger mit dem Ordnungsamt haben wollt, dann haltet euch bitte daran.

Außerdem bitte ich euch, denkt an die Maskenpflicht ab Montag bei Volker Haagen oder
bei Kathrin Zosky in den Läden.

Wir wollen als Sportverein unserer Verantwortung gerecht werden und schützen die Gesundheit anderer mit im Laden befindender Personen.

Michael Behrens

Letzte Änderung 14.05.2021

Triathlon

Insellauf Töplitz

Zugriffe heute: 150

Kontakt Anfahrt Impressum Datenschutz

SG Töplitz 1922 E.V. - SPORTVEREIN DER INSEL TÖPLITZ

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen