Aktuelles Badminton Fussball Gymnastik Hundesport Line Dance Laufgruppe Schach Schützensport Tischtennis Volleyball Sportliche Angebote Sponsoren Vorstand Kontakt

September

Line Dancer beim Sanddornfest in Petzow

Heute am 07.09. waren die Line Dancer, stellvertretend für alle Sportfreunde der SG Töplitz, in Petzow beim Sanddornfest.
Die Damen der Christine Berger GmbH gaben ein Fest und baten um Unterstützung durch die SG Töplitz. Gern folgten wir diesem Ansinnen, denn seit vielen Jahren ist der Sanddornhof Unterstützer des Töplitzer Insellaufes und endlich hatten wir die Gelegenheit uns einmal dafür zu revangieren.
Als Vorsitzender hatte ich die Gelegenheit die SG Töplitz mit allen 8 Sektionen einmal vorzustellen und etwas Werbung für Badminton, Volleyball oder auch unsere Gymnastikgruppe zu machen.
Anschließend gab die Tanzgruppe ein super Programm ab und erhielt viel Beifall.
Auch Christine Berger kam persönlich, um sich dafür zu bedanken.
Ich freue mich, dass die Gruppe sich recht spontan für diese Zusage bereiterklärt hat und bedanke mich für den tollen Nachmittag.

Michael Behrens

Reiterfest in Leest und wir sind mit dabei gewesen

Am 07.09. unterstützten wir den Reitverein beim "Tag der offenen Tür" in Leest.
Der Aufruf des Ortsbeirates - jeder Verein soll sich beteiligen - bedeutete für uns selbstverständlich dabei zu sein.
Bei den Vorbereitungsmaßnahmen konnte ich selbst noch Hand anlegen und trockene Äste aus den Bäumen schneiden. Doch am Ereignistag, da waren dann die anderen Sportfreunde gefragt.
Einen Dank an die Fußballer der B-Jugend, welche den Einmarsch mit gestalteten und an die Line Dancer welche wieder mit einem tollen Auftritt die SG Töplitz würdig vertraten.
Mir blieb es vorbehalten einige Worte über unseren Verein zu erzählen, auf unsere Tore zum Fußballspielen hinzuweisen (wir hatten sie eigens für die Kinder zum spielen nach Leest gebracht)
und den schönen Nachmittag zu genießen.
Viele Töplitzer Sportfreunde waren dort zu sehen und die Versorgung am Kuchen- oder Grillstand war wieder ausgezeichnet.

Michael Behrens
Vereinsvorsitzender

Die E-Jugend in neuem Outfit

Vor einigen Tagen, am 17.09.2014, gab es neue Spielerkleidung für die Nachwuchskicker der E-Jugend.
Doreen Stoof, welche als Vermögensberaterin tätig ist, gab uns die Möglichkeit einen neuen Satz an Kleidung für das Team von Anna Hempel und Jana Huber zu präsentieren.
Sie wohnt zwar zurzeit in der Nähe von Dresden, ist aber als Tochter von unserer Trainerin Bettina Stoof immer wieder in Töplitz.
Wer also nicht genau weiß, was er mit seinem Geld anfangen kann, der Spendet es entweder der SG Töplitz oder vermehrt es nach einer Beratung durch Doreen und spendet es eben dann.
Wir bedanken uns für die Unterstützung und wünschen Doreen Stoof und ihrer Familie alles Gute.

Michael Behrens

Berlinmarathon und wir waren dabei

Wie in den vergangenen Jahren, waren auch in diesem Jahr Sportfreunde der SG Töplitz in Berlin beim Marathon am Start.
Leider haben, auf Grund des Lossystems in Berlin, nicht alle Interessenten einen Startplatz bekommen und nur Michael Behrens und Jörg Bergmann konnten sich dieser Herrausforderung stellen.
Beide Sportler sind schon Marathon gelaufen und nun stand nicht mehr die Frage im Raum: "Halten wir durch?" sondern es sollte eine gute Zeit am Ende stehen. Ca. 10 Wochen wurden nach einem Trainingsplan die Kilometer nach und nach erhöht und die Läufe von 20, 25, und 30 km machten Mut für Berlin.
Am 28. September war es dann soweit. Mit guter Laune vor dem Start und in freudiger Erwartung fuhren beide Sportfreunde mit dem Zug gegen 06:00 Uhr nach Berlin.
Dort angekommen war noch etwas Essen, Umziehen und ein letzter Toilettengang angesagt. Die Startnummern hatten die Sportfreunde bereits seit Tagen im Gepäck und nach einigen Bildern ging es zum Startblock.
Das Wetter war toll und die Stimmung der Läufer an der Startaufstellung war super. Jetzt lag es an ihnen das Beste zu geben.
Nach 10 km konnte man mit 0:49:51 min einen guten Schnitt abliefern, nach 1:45:00 für den Halbmarathon war ebenfalls noch keine Schwäche zu erkennen und bis Kilometer 35 waren beide Sportfreunde zusammen und wurden durch die begeisterte Menschenmenge am Straßenrand nach vorn getrieben. Die Zeit stand bei 2:55:58.
Doch dann musste man sich leider von dem guten Tempo verabschieden und mit Verstand etwas die Geschwindigkeit rausnehmen.
"Unter 4 Stunden ist gut für einen Freizeitläufer", so sagt man. Sie wollten jedoch unter 3:45:00 bleiben und das war eindeutig möglich.
Am Brandenburger Tor angekommen standen Ilona Otto und Margit Rosin als Fans an der Seite und feuerten die Sportfreunde noch einmal an. Dann nach 3:34:59 (Micha) und 3:37:11 (Jörg) kamen beide erschöpft ins Ziel.
Das war ein Tag mit einer super Leistung von beiden Sportfreunden, die sich das Erdinger Alkoholfrei im Ziel, bei bestem Sonnenschein, redlich verdient hatten.
Die Bilder im Anhang zeigen, dass es sich lohnt einen Marathoin zu probieren, doch man sollte vernünftig dafür trainieren.
Tipps und Tricks kann man sich beim wöchentlichen Training der Laufgruppe (Start ist immer am Sonntag um 10:00 Uhr am Vereinsheim der SG Töplitz) holen.
M.B.

Neue Trainerin bei den Gymnastinnen

Seit 16.09.2014 hat die SG Töplitz wieder eine neue Trainerin am Start.
Nach den Schwierigkeiten in der Fußballjugend und beim Hundesport, sah es nach dem Abschied der langjährigen Trainerin der Gymnastikgruppe, auch dort kompliziert aus. Doch wie schon in den anderen Sektionen, so war es dem Vorstand auch hier möglich eine neue und motivierte Übungsleiterin zu finden. Trotz einiger bedenken, kamen die Gymnastinnen und sind nun wieder sehr zufrieden.
Das Bild der aktuellen Gruppe, welches die Gymnastinnen am Dienstag von 17:00 - 18:00 Uhr zeigt, macht deutlich, dass die neue Trainerin alle von ihrer Kompetenz überzeugen konnte.
Ich wünsche alle Sportfreunden noch viel Spaß am Sport, mit der neuen Trainerin Shelly Träger aus Töplitz.

Michael Behrens